Beratung

Ausschnitt aus dem Solarkataster: Rote Dachflächen sind sehr gut für eine solare Nutzung geeignet

Solarberatung für Privatpersonen

Privatpersonen können sich bei der Verbraucherzentrale zu Fragen rund um den Bau einer PV- oder Solarwärme-Anlage auf dem eigenen Dach beraten lassen (Kosten je nach Angebot zw. 5 € und 40 €). Die swb AG bietet ihren Kund*innen kostenlose Solarberatungen an. Des Weiteren kann natürlich das Solarkataster Bremen bzw. Bremerhaven (s. Menüpunkt "Solarkataster") jederzeit online genutzt werden, um für das eigene Haus eine erste Abschätzung des Solarpotentials zu erhalten.

Verbraucherzentrale Bremen
Altenweg 4
28195 Bremen
Tel.: 0800 - 809 802 400
www.verbraucherzentrale-bremen.de
Verbraucherzentrale Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven
Tel.: 0800 - 809 802 400
www.verbraucherzentrale-bremen.de
swb AG / Kundencenter
Am Wall/Sögestraße
28195 Bremen
Mo–Fr 9–18 Uhr
Tel. 0421/ 359 -2656
swb AG
"Bürger" 49
27568 Bremerhaven
Do 9:30-17 Uhr

Solarwärme-Check einer bestehenden Solarthermie-Anlage

Die Verbraucherzentrale bietet für einen Kostenbeitrag von 40 Euro einen Solarwärme-Check für die private Thermieanlage an. Hier können Besitzer*innen die Effizienz der Anlage sowie die optimale Einstellung überprüfen lassen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Finanzierung

Wenn Sie zusätzlich Ihr Wohneigentum energieeffizient sanieren, altersgerecht umbauen oder sicherer machen wollen und wissen möchten, welche Förderprogramme von den Bundesprogrammen der KfW bis zu den Landesprogrammen des Senators für Umwelt Bau und Verkehr für Sie die Richtigen sind, dann können Sie sich kostenlos bei der Bremer Aufbau-Bank beraten lassen. Nähere Infos zum Bremer Förderlotsen finden Sie hier.

Solarberatung für Nicht-Wohngebäude und Mehrparteienhäuser

Wenn Ihr Unternehmen oder Ihre Einrichtung noch keine Solaranlage auf dem Dach hat, Sie
aber das Solarpotential gerne nutzen möchten, dann können Sie eines der beiden nachfolgend genannten kostenlosen Solarberatungsangebote in Anspruch nehmen. Bei beiden Angeboten werden vor Ort die Rahmenbedingungen für den Einsatz einer Solaranlage analysiert und anschließend in einem Kurzgutachten zusammengefasst. Hierbei werden folgende Aspekte berücksichtigt: Eignung des Daches, Abschätzung zur Größe der Solaranlage, Ertragsprognose und Eigenverbrauchsanteil mit oder ohne Speicher. Des Weiteren werden die Rentabilität der Investition dargestellt und Fördermöglichkeiten genannt.

energievisite:solar

Über die energievisite:solar, ein Angebot der Klimaschutzagentur energiekonsens, können sich auch kleine und mittlere Unternehmen und Betriebe kostenlos über die Möglichkeiten einer solaren Nutzung auf den Firmendächern beraten lassen. Hierzu muss ein Förderantrag bei der energiekonsens gestellt werden. Die Beratung erfolgt durch den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Bremen, Umweltdienstleistungsgesellschaft mbH.

Dieses Angebot wird vom Förderverein der Klimaschutzagentur energiekonsens e.V. gefördert.

Kostenlose Solarberatung für öffentliche Einrichtungen

Im Auftrag des Senators für Umwelt, Bau und Verkehr bietet die Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Bremen, Umweltdienstleistungsgesellschaft mbH kostenlose Solarberatungen für öffentliche Einrichtungen, Sportvereine, Stiftungen und kirchliche Organisationen im Land Bremen an. Bitte vereinbaren Sie hierzu einen Termin mit Siecke Martin vom BUND Bremen.

Telefon:0421 79002 - 43
Fax:0421 79002 - 90