für Privathaushalte

Ausschnitt aus dem Solarkataster: Rote Dachflächen sind sehr gut für eine solare Nutzung geeignet

Des Weiteren kann natürlich das Solarkataster Bremen bzw. Bremerhaven (s. Menüpunkt "Solarkataster") jederzeit online genutzt werden, um für das eigene Haus eine erste Abschätzung des Solarpotentials zu erhalten.

Kostenlose Solarberatung der swb

Die swb AG bietet ihren Kund*innen kostenlose Solarberatungen an. Experten informieren zum Thema Photovoltaik und Solarthermie im swb-Kundencenter oder auch telefonisch. Es sollte
vorab ein Termin vereinbart werden.

Günstige Solarberatung der Verbraucherzentrale

Privatpersonen können sich entweder bei der Verbraucherzentrale oder im Rahmen von Gebäude-Checks bei sich zuhause u.a. zu Fragen rund um den Bau einer PV- oder Solarwärme-Anlage auf dem eigenen Dach beraten lassen (Kosten je nach Angebot zw. 5 € und 40 €). Nähere Informationen finden Sie hier.

Solarwärme-Check einer bestehenden Solarthermie-Anlage

Die Verbraucherzentrale bietet für einen Kostenbeitrag von 40 Euro einen Solarwärme-Check für die private Thermieanlage an. Hier können Besitzer*innen die Effizienz der Anlage sowie die optimale Einstellung überprüfen lassen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Verbraucherzentrale Bremen
Altenweg 4
28195 Bremen
Tel.: 0800 - 809 802 400
www.verbraucherzentrale-bremen.de
Verbraucherzentrale Bremerhaven
Barkhausenstr. 16
27568 Bremerhaven
Tel.: 0800 - 809 802 400
www.verbraucherzentrale-bremen.de
swb AG / Kundencenter
Am Wall/Sögestraße
28195 Bremen
Mo–Fr 9–18 Uhr
Tel. 0421/ 359 -2656
swb AG
"Bürger" 49
27568 Bremerhaven
Do 9:30-17 Uhr

Finanzierung

Wenn Sie zusätzlich Ihr Wohneigentum energieeffizient sanieren, altersgerecht umbauen oder sicherer machen wollen und wissen möchten, welche Förderprogramme von den Bundesprogrammen der KfW bis zu den Landesprogrammen des Senators für Umwelt Bau und Verkehr für Sie die Richtigen sind, dann können Sie sich kostenlos bei der Bremer Aufbau-Bank beraten lassen. Nähere Infos zum Bremer Förderlotsen finden Sie hier.

Praxisbeispiel: Anlage in Bremen Borgfeld, Einfamilienhaus mit 4 Personen

Größe der Anlage in kWp (installierte Leistung) 3,9 kWp
Ertrag in kWh pro Jahr (2017) 2.150 kWh
Solarer Eigenverbrauch in % bezogen auf den solaren Jahresertrag45 %
Investitionskosten Anlage6.540 € (brutto)
Erwartete Rendite 2 – 3 %
Inbetriebnahme Juli 2016
Speicher (Batterie)vorhanden
Investitionskosten Batterie3.000 €
Batteriekapazität2 kWh