für Unternehmen

enegievisite:solar beim Hotel Im Jaich in Bremerhaven

energievisite:solar

Über die energievisite:solar, ein Angebot der Klimaschutzagentur energiekonsens, können sich auch kleine und mittlere Unternehmen und Betriebe kostenlos über die Möglichkeiten einer
solaren Nutzung auf den Firmendächern beraten lassen. Hierzu muss ein Förderantrag bei der energiekonsens gestellt werden. Die Beratung erfolgt durch den Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND), Landesverband Bremen, Umweltdienstleistungsgesellschaft mbH.

Im Rahmen der energievisite werden vor Ort die Rahmenbedingungen für den Einsatz einer Solaranlage analysiert und anschließend in einem Kurzgutachten zusammengefasst. Hierbei werden folgende Aspekte berücksichtigt: Eignung des Daches, Abschätzung zur Größe der Solaranlage, Ertragsprognose und Eigenverbrauchsanteil mit oder ohne Speicher. Des Weiteren werden die Rentabilität der Investition dargestellt und Fördermöglichkeiten genannt. Eine Beratung bei bereits vorliegenden Kostenvoranschlägen ist möglich.

Durch die 100% Förderung von energiekonsens entstehen für die teilnehmenden Unternehmen keine Kosten. Die Förderbedingungen entnehmen Sie bitte der Förderrichtlinie von energiekonsens.

Kontakt:
energiekonsens
bremer@energiekonsens.de
0421 376671-75

Praxisbeispiel: A. W. Dienemann GmbH & Co. KG

Die A.W. Dienemann GmbH & Co. KG ist ein Familienunternehmen mit Sitz in Bremen-Mahndorf, welches Farben und Lacke für die professionelle Holz- und Kunststoffverarbeitung vertreibt.
2015 entschied sich Geschäftsführer Klaus Kahrs dazu, das bis dato ungenutzte Flachdach des Unternehmens mit einer aufgeständerten Photovoltaik-Anlage auszustatten.
Durch die Installation einer Photovoltaik-Anlage mit 115 Modulen wird nun weit mehr Strom produziert als das Unternehmen benötigt. Immerhin gut ein Viertel des grünen Solarstroms wird direkt im Unternehmen verbraucht.
Grundlage für die Installation und den erfolgreichen Einsatz der Anlage war dabei auch die vorangegangene Beratung durch den BUND Bremen

Größe der Anlage in kWp (installierte Leistung)29,9 kWp
Ertrag in kWh pro Jahr (2017) 26.050 kWh
Ertrag in kWh pro installiertem kWp871 kWh/kWp
Stromgestehungskosten in Ct/kWh (2015)11 Ct/kWh
Solarer Eigenverbrauch in kWh (2017)6.950 kWh
Solarer Eigenverbrauch in % bezogen auf den solaren Jahresertrag27 %
Netzeinspeisung in kWh (2017)19.100 kWh
Speicher z.Zt. kein Speicher, Nachrüstung aber in Planung